Cruel Experience, Dargolf Metzgore, Fallen Yggdrasil – 12.04.08 Epplehaus Tübingen

36-dsc_3566-2.jpg

Ja, das gute alte Epplehaus. So gut wie kein Licht, grausiger Hintergrund und dennoch (oder gerade deshalb) mit die lustigsten Auftritte, die ich bisher miterleben konnte. Und bei Fallen Yggdrasil stehen die Zeichen sowieso auf Party.

Aber auch Dargolf Metzgore davor boten richtig gute musikalische Unterhaltung, eine äußerst positive Überraschung. Zum Licht lässt sich diesesmal eigentlich kaum etwas sagen: Das Epplehaus bietet eine handvoll Strahler, viel rot versteht sich von selbst, die aber kaum für AL-Aufnahmen reichen. Deshalb hilft hier nur der Blitz, der durch die Bühnenlage auch nicht – wie ich es sonst gerne tue – entfesselt aufgebaut werden kann, sondern direkt von der Kamera abfeuert. Experimente mit Bouncern hab ich mittlerweile aufgegeben, das wirkt einfach zu unnatürlich auf mich. Stattdessen blitze ich gegen die schwarze Decke, was gerade so für ein wenig Aufhellung ausreicht. Den Rest hole ich mir, über relativ lange Verschlusszeiten und eine ISO von 1600, über die Lichtanlage. Das 50 1.8 wäre hier leider keine Alternative, dazu ist es deutlich zu lang und kann an der miesen Qualität des Lichtes auch nicht viel ändern.

50-dsc_3691.jpg

 Spass hat es natürlich trotzdem gemacht, die Jungs von Fallen Yggdrasil sind einfach super drauf und zerlegen das Epplehaus nicht zum ersten (und hoffentlich nicht zum letzten) Mal in Schutt und Asche.

  Die komplette Bildergalerie: Cruel Experience, Dargolf Metzgore, Fallen Yggdrasil

 42-dsc_3631.jpg

51-dsc_3706.jpg

48-dsc_3663.jpg

29-dsc_3521.jpg

38-dsc_3574.jpg

Post to Twitter

6 Comments so far

  1. Simon 18 Apr 2008 20:42

    Moinsen,
    sehr schöne FY-Bilder, du hast das Beste aus den Visagen rausgeholt ;-)

    Simon

  2. Andreas 19 Apr 2008 11:32

    Hehe, danke Herr Kratzer :D

  3. Todd 13 May 2008 18:38

    Geez, Andi – nice to see you can get up close and personal with these guys! The first shot is great! How close were you?

  4. Andreas 14 May 2008 0:20

    Hmm .. those were 17mm on the D300, so maybe you can imagine how close. I think .. about 30-50cm or something like that?

    The small clubs are always difficult: on one hand, you have absolutely no light to play with. Just 2 or 3 spot lights with red wash, nothing more. On the other hand, the action is much more intense, you can shoot the whole gig, drink a beer with the band afterwards and shit like that. With a litte use of flash (it was just the bare flash on camera, tilted in every possible direction to get some light out of the camera axis) you can get great pictures with that combination, it is just more familiar.

    Tomorrow I’ll post some pictures of a very strange location (ever shot a gig with just a living room light aimed at the ceiling?), where I also used the on camera flash with use of the white ceiling and walls around me. And with english description, for sure ;)

  5. Simon 23 Sep 2008 20:47

    BOAH, wie ich diese Spam-Spacken (siehe oben) verachte…
    Traurig nur, dass diese Masche zu fiunktionieren scheint.

    Simon

  6. Andreas 13 Oct 2008 13:02

    Jar, ich werd wohl mal mein Webkonstrukt erneuern müssen. Ich bekomms kaum noch unter Kontrolle.

Leave a reply

  boinkme